Workshop 3

Workshop 3 .WS2009/10 . “Complex Simplicity – zur Wechselwirkung von Material, Struktur, Umwelt″
Betreuer: Martin Frühwirth, Christian Freissling in Kooperation mit Colectivo Cuartoymitad Arquitectura

Architektur muss sich anpassen können. In Bezug auf die aktuellen Veränderungen unserer Umwelt tut sie dies vordergründig mittels Effizienzsteigerung und Optimierung als Modifikation des Bestehenden. Anpassungsfähigkeit an die Umgebung kann aber unter anderem auch aus der internen Differenzierung von Strukturen hervorgerufen werden; es entsteht somit eine Wechselwirkung von Form und Materialwerdung, ein iterativer Prozess von Adaptionen: Form Follows Performance.
Im Zuge des Workshops werden schrittweise einfache Prototypen erarbeitet, die in weiterer Folge als „adaptive Stadtmöbel“ urbane Atmosphären bereichern und intensivieren sollen.