Wohnbau Derfflingerstraße, Linz 1. Preis

Wohnbau Derfflingerstraße in Linz, Auftraggeber ARE, 2018

Aus dem Juryprotokoll: Die Verfasser*innen schlagen als städtebauliche Lösung an der Derfflingerstraße einen 6-geschoßigen Riegel mit zurückgesetztem Dachgeschoß vor. Im Hof werden 2 Punktbau-körper mit unterschiedlicher Höhenstaffelung situiert. Der südliche Baukörper wird mit 5 Geschoßen, der nördliche mit 4 Geschoßen, jeweils mit zurückgesetztem Dachgeschoß, ausformuliert. Durch die gewählte Gebäudepositionierung werden prominente Sichtachsen freigespielt und eine hohe visuelle Durchlässigkeit am Bauplatz selbst wie auch zu den um-gebenden Freiräumen geschaffen. Die präzise Setzung der beiden Punktbaukörper und deren überzeugende Maßstäblichkeit definiert großzügig ausformulierte Hof- bzw. Freibe-reiche. Es entsteht eine luftige, angenehme Wohnatmosphäre. Die äußere Erschließung von der Derfflingerstraße ist einladend und an der richtigen Stelle situiert. Die Freiraumor-ganisation sowie die thematischen Schwerpunktsetzungen im Außenraum sind schlüssig.
Modellfotos: Irene Prieler